Mittwoch, 12. April 2017

Mich hat das C2C Fieber erwischt

Halli Hallo,

da bin ich heute nochmal. Na wie geht es euch? Gut? Super mir auch :-D

Wie schon in der Postüberschrift steht, hat mich das C2C Fieber erwischt. Und wer ist "schuld" daran? Die Steffi. Bei ihr habe ich das Muster zum ersten Mal so richtig Live und in Farbe gesehen und war sofort hin und weg.

So hat es dann auch nicht lange gedauert bis ich meine erste Babydecke mit diesem Muster angefangen und nach 2,5 bis 3 Abenden fertig gestellt hatte.


Ich bin echt begeister wie schnell das Muster zu häkeln geht. Die Decke hat eine Größe von ca. 80x80 cm und ich habe sie mit der leider ausgelisteten Babywolle von Rossmann gehäkelt. Und es ist meine erste Decke überhaupt. Ich hatte mal eine im ZigZagMuster angefangen, aber nie beendet, da es mir einfach zu lange gedauert hat :-D

Und was wäre ein ordentliches Fieber, wenn ich nicht schon das nächste Projekt auf der Nadel und ein weiteres geplant hätte?


Momentan sitze ich an einer Motivdecke für meinen Sohn, ich hoffe das ich sie bis Ostern fertig bekomme. Wie man sieht kann man mit C2C auch tolle Bilder häkeln. Nur das viele Fädenvernähen nervt mich echt total. Aber zumindest bin ich so "schlau" und vernähe alle 2-3 Reihen die Fäden, so habe ich nicht am Schluss ne riesige Sauerei. Diese Decke häkel ich mit Polywolle aus dem Woolworth sie hat die gleiche Stärke/Lauflänge wie die Schachenmayr Bravo, nur sind die Knäul deutlich größer und günstiger.

Nun gut, ich muss echt ranklotzen. Und was habt ihr gerade auf der Nadel /  den Nadeln?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen