Mittwoch, 12. April 2017

Leipziger Wollmesse

Hallo ihr Lieben,

wie sagt man so schön, besser spät als nie?

Ich war vor einigen Wochen mit der lieben Steffi von steffimade in Leipzig auf der Wollmesse. Es war für mich die erste Messe dieser Art überhaupt und ich war etwas erschlagen von den vielen bunten Messeständen. Wo man auch hinsah, überall gab es wundervolle Wolle, Stoff und was so dazu gehört.



Sieht das nicht einfach traumhaft aus? Ich war wirklich hin und weg. Gekauft habe ich aber außer einem Kaffee, einem Paar Wiener und einem Eis nichts.

Nicht weil mir die Wolle oder die Stoffe nicht gefallen hätten, nein ganz und gar nicht, alles war wunderschön. Es war einfach so, dass ich keine Ideen im Kopf hatte was ich als nächstes machen möchte und ich wollte nicht "unnötig" Wolle kaufen. BZW. ich hatte Angst ich kaufe mir ein wunderschönes Schätzchen und dann mitten in einem Projekt geht mir das Garn aus und ich bekomme es nicht nachgekauft.

So hab ich viel geguckt und gefühlt und noch viel mehr mit Steffi gequatscht. Es war ein echt toller Tag. Und was noch super war, ich konnte einige Garnqualitäten mal live erfühlen und so konnte ich dann guten Gewissens meine erste Bestellung bei Atelier Zitron tätigen und schon bald wird dann wundervolle gebleichte Trekking 4-fach Sockenwolle und die hauchzarte Filisilk von mir gefärbt :-)

So das war es auch schon wieder von mir, hier aber noch ein paar Impressionen:

Tolle Projektbeutel an einem Stand

Selbstgemachte Maschenmarkierer (Stand "Der Kreativladen")
Und beim rausgehen haben wir noch einen Schmetterling gefunden und ihn aus dem Türrahmen befreit. Eine nette Handarbeitslady die ich in Leipzig kennengelernt habe, hat ihn dann für ein Foto auf ihrem Finger platz nehmen lassen:


Ist dieser kleine Kerl nicht wunderschön? Er sieht aus wie ein Blatt und hat mich von der Farbe direkt an mein Lacegarn erinnert, welches immer noch von mir verarbeitet werden will :-D

Ich wünsche euch eine schöne Restwoche und ein ganz tolles Osterfest mit fleißigem Hasen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen